Der Mittelmeerraum als Schauplatz von Empörungen, Revolten und Umbrüchen / ZMS - Working Paper Nr. 2

Authors

Dieter Haller

Synopsis

Tunesien, Ägypten, Spanien, Griechenland und Israel - fünf Szenarien aus dem Mittelmeerraum, der in diesen Wochen und Monaten zum Schauplatz von Empörungen, Revolten und Umbrüchen wird. Offensichtlich gibt es in jeder der Bewegungen spezifisch nationale oder auch kulturelle Ursachen und Partikularitäten. In Tunis löst der Tod eines Jugendlichen eine Revolution aus, die zur Vertreibung eines kleptokratischen Diktators und seiner Entourage führt, die Ägypter gehen gegen das Regime Mubarak auf die Strassen; in Madrid und anderen Städten Spaniens führt ein Aufruf gegen das Gebaren von Staat und Banken in der gegenwärtigen Finanzkrise zum zivilgesellschaftlichen Protest einer Jugend ohne Zukunft; in Athen führen das Verdikt von Rankingagenturen und die daraus resultierenden Zumutungen zu erhitztem Aufruhr und in Tel Aviv löst ein Streit um Hüttenkäse eine Bewegung für mehr soziale und ökonomische Gerechtigkeit aus. Ein vielschichtiges Bild. Aber gibt es auch Gemeinsamkeiten?

Cover for Der Mittelmeerraum als Schauplatz von Empörungen, Revolten und Umbrüchen / ZMS - Working Paper Nr. 2

Details about this monograph

Publication date (01)
2011
doi
10.13154/rub.zms.49.49