Soziale Arbeit in transnationalen Sozialräumen/ZEFIR-Materialien Bd. 13: Ergebnisse aus Plovdiv-Stolipinovo

Authors

Sebastian Kurtenbach; Sinje M. Brinkmann; Ina Schäfer; Eliane Jürgens; Emira Kosuta; Katrin Rosenberger; Anna Strunk; Kevin Wiesner; Esther Bammel; Jana Fuchs; Felix Mecklenburg; Adriana Ungurianu; Helge Döring; Mirza Demirović; Chiara Brüchert; Diana Greiner; Tamara Kräwer; Torben Penke; Sebastian Ritter; David Uekötter; Wilhelm Heitmeyer

Synopsis

Seit nunmehr vierzehn Jahren sind Rumänien und Bulgarien Mitgliedstaaten der Europäischen Union und seit 2014 besteht die volle Arbeitnehmerfreizügigkeit für Staatsbürger*innen beider Länder. Nicht zuletzt durch die Freizügigkeitsregelungen, von denen auch Deutschland profitiert, kommen von Armut bedrohte Rom*nja aus beiden Staaten nach Deutschland, die in ihrer Heimat massiv diskriminiert werden und unter Perspektivlosigkeit leiden. Die vier in der vorliegenden Publikation zusammengetragenen Teilstudien wurden im bulgarischen Plovdiv-Stolipinovo durchgeführt, dem größten mehrheitlich von Rom*nja bewohnten Stadtteil in Bulgarien. Ziel dieser Veröffentlichung ist es, die transnationale Lebenswelt in Plovdiv-Stolipinovo aus verschiedenen thematischen Blickwickeln zu analysieren und besser zu verstehen, um Wissen für die praktische Soziale Arbeit in Ankunftsgebieten Deutschlands zu generieren. Es fußt auf studentischen Projektarbeiten und Exkursionen, die am Fachbereich Sozialwesen der Fachhochschule Münster durchgeführt wurden sowie auf Ergebnissen des von der DFG geförderten Projekts „Gewaltbezogene Normen junger Männer in hochriskanten urbanen Stadtteilen“, das unter Leitung von Prof. Dr. Wilhelm Heitmeyer am Institut für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung der Universität Bielefeld angesiedelt war.
Die Veröffentlichung ist inhaltlich verknüpft mit den ZEFIR-Forschungsberichten Band 3 und Band 8.

Chapters

  • Einleitung
    S. 3-6
    Sebastian Kurtenbach
  • Familie in transnationalen Sozialräumen
    S. 8-12
    Sinje M. Brinkmann, Ina Schäfer
  • Transnationales Familienleben in Plovdiv-Stolipinovo
    S. 13-59
    Eliane Jürgens, Emira Kosuta, Katrin Rosenberger, Anna Strunk, Kevin Wiesner
  • Armut in transnationalen Sozialräumen
    S. 60-61
    Sebastian Kurtenbach
  • Armutswahrnehmung und Perspektiven von Menschen in Plovdiv-Stolipinovo, Bulgarien
    S. 63-110
    Esther Bammel, Jana Fuchs, Felix Mecklenburg, Adriana Ungurianu
  • Diskriminierungswahrnehmung in transnationalen Sozialräumen
    S. 112-115
    Helge Döring, Mirza Demirović
  • Diskriminierungswahrnehmung in Plovdiv-Stolipinovo
    S. 117-160
    Chiara Brüchert, Diana Greiner, Tamara Kräwer, Torben Penke, Sebastian Ritter, David Uekötter
  • Jugendgewalt in transnationalen Sozialräumen
    S. 162-164
    Wilhelm Heitmeyer
  • Jugendgewalt in Stolipinovo. Einstellung und legitimierende Begründungen aus Perspektive männlicher Jugendlicher
    S. 165-189
    Sebastian Kurtenbach
  • Zusammenfassende Betrachtung und Herausforderung für die Soziale Arbeit
    S. 191-196
    Sebastian Kurtenbach, Mirza Demirović
Cover Image

Details about this monograph

ISBN-13 (15)
978-3-946044-13-0
doi
10.46586/rub.zefir.212.185