Religion unterbringen: Regulierung kultureller und religiöser Vielfalt in Flüchtlingsheimen

Authors

Sarah J. Jahn
Lisa Wevelsiep

Synopsis

Die vorliegende Handreichung bündelt die Ergebnisse des im Mai 2017 stattgefundenen Praxisworkshops „Religion unterbringen. Regulierung kultureller und religiöser Vielfalt in Flüchtlingsheimen“. Der Workshop fand am Centrum für Religionswissenschaftliche Studien (CERES)  der Ruhr-Universität Bochum statt. Im Workshop beleuchteten Wissenschaftler/innen, Praktiker/innen und Behördenvertreter/innen gemeinsam die kulturelle und religiöse Vielfalt der Bewohner/innen von Flüchtlingsheimen und die damit zusammenhängenden Herausforderungen. Die Handreichung gibt einen Einblick über die komplexe Rolle von Religion in Flüchtlingsheimen. Anhand von Fallbeispielen werden häufig anzutreffende Umgangsweisen beschrieben, analysiert und mögliche Handlungsoptionen aufgezeigt. Dabei geht es den beiden Herausgeberinnen vor allem um eine Sensibilisierung für religiöse und weltanschauliche Vielfalt und die Reflektion der eigenen Wahrnehmung von Religion. Kompakte Hintergrundinformationen zu spezifisch religiösen Themen geben zudem Aufschluss über grundlegendes religionskundliches Wissen wie halal und haram, Atheist/innen in muslimisch geprägten Ländern, Konversionen u. v. a. m.

Author Biographies

Sarah J. Jahn

organisierte zusammen mit Lisa Wevelsiep und Levent Tezcan den Praxisworkshop „Religion unterbringen“. Am Centrum für Religionswissenschaftliche Studien (CERES) der Ruhr-Universität Bochum leitete sie bis September 2018 den Bereich Wissenstransfer. Ab Oktober 2018 ist Jahn hauptamtliche Dozentin an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW und lehrt in den Bachelorstudiengängen Polizeivollzugsdienst und Kommunale Verwaltung Interkulturelle Kompetenz, Training sozialer Kompetenzen, Ethik, empirische Sozialforschung und Soziologie. Jahn forscht zur Regulierung religiöser Vielfalt in öffentlichen Einrichtungen und bietet Vorträge, Weiterbildungen und Trainings zum Umgang mit religiöser Vielfalt an.

Homepage

Lisa Wevelsiep

organisierte zusammen mit Sarah J. Jahn und Levent Tezcan den Praxisworkshop „Religion unterbringen“. Sie promoviert am Centrum für Religionswissenschaftliche Studien (CERES) an der Ruhr-Universität Bochum zu buddhistischen Nichtregierungsorganisationen in Bangladesch. Sie arbeitet zu unterschiedlichen Aspekten im Themenfeld Religion und Entwicklungsarbeit und (religiöser) Vielfalt und Konflikten. In diesem Zusammenhang ist Lisa Wevelsiep auch in verschiedenen Projekten und Trainings im inner- und außeruniversitären Bereich tätig.

Homepage

Cover for Religion unterbringen: Regulierung kultureller und religiöser Vielfalt in Flüchtlingsheimen

Details about this monograph

doi
10.13154/rub.145.122