Collections

OMP RUB

Mit OMP RUB will die UB Mitglieder der RUB bei der Open Access-Herausgabe von einzelnen Monographien, Sammelbänden und anderen wissenschaftlichen Publikationen in elektronischer Form unterstützen.

Bei den folgends aufgezählten Collections handelt es sich um von der Universitätsbibliothek gehostete Reihen mit eigener Internetpräsenz, die fachspezifische Werke publizieren.

BuddhistRoad Papers

The ERC funded research project BuddhistRoad creates a new framework to enable understanding of the complexities in the dynamics of cultural encounter and religious transfer in pre-modern Eastern Central Asia—the vast area extending from the Taklamakan desert to Northeast China. This region was the crossroads of ancient civilisations. Its uniqueness was determined by complex dynamics of religious and cultural exchanges gravitating around an ancient communication artery, known as the Silk Road. Buddhism was one major factor in this exchange; its transfer predetermined the transfer of adjacent aspects of culture.


HOE-Working Papers

The HOE (Historiography in Ottoman Europe) Working Papers provide to all scholars, juniors and seniors alike, an electronic platform for the dissemination of studies related to the topic.
We encourage the publication of both new material and fresh reappraisal of classic issues.

The submitted papers are peer-reviewed.


Sprachlich-Literarisches Lernen und Deutschdidaktik

„Sprachlich-Literarisches Lernen und Deutschdidaktik“ ist ein Kooperationsprojekt der Sprachdidaktiken Deutsch der Universität Duisburg-Essen und der Ruhr-Universität Bochum und der Literaturdidaktik Deutsch der Bergischen Universität Wuppertal.

Unter den Veröfflichungen der Reihe SLLD-B finden Sie thematisch einschlägige wissenschaftliche Monographien wie Dissertationen und Habilitationen, sowie Tagungsbände, Sammelbände oder Festschriften. In Reihe SLLD-E hingegen erscheinen kompakte Einführungsbände zu deutschdidaktisch relevanten Themengebieten. Die Reihe SLLD-U bietet schließlich konkrete fachdidaktiksch fundierte und sachanalytisch aufbereitete Unterrichtsvorhaben. Weitere Informationen zur inhaltlichen Ausrichtung finden Sie hier.


ZEFIR-Forschungsberichte / ZEFIR-Materialien

Das „Zentrum für interdisziplinäre Regionalforschung“ ist ein Institut der Fakultät für Sozialwissenschaft, das offen ist für die Mitarbeit aller Disziplinen.


ZMS Working Paper Series

Im Projektjahr 2011 hat das Zentrum für Mittelmeerstudien mit den online gestellten Working Papers eine neue Form von Publikationen gewählt. Die Mediterranean Working Paper Series soll eine Plattform bieten, aktuelle politische Entwicklungen in der Projektregion darzulegen und zu analysieren, neue Forschungsideen aus Diskussionsrunden einer größeren Runde zur Verfügung zu stellen und wissenschaftliche Ergebnisse aus interdisziplinärer Forschung, transversalen Themen und akademischer Lehre zu präsentieren.

Die ZMS Working Paper Series erscheint in unregelmäßigen Abständen.