Wissenschaftliches Publizieren – Ein System im Umbruch: Erläuterungen für Autorinnen und Autoren der RUB

Authors

Universitätsbibliothek Bochum
Angela Holzer
Ruhr-Universität Bochum, Universitätsbibliothek
Kathrin Lucht-Roussel
Ruhr-Universität Bochum, Universitätsbibliothek

Synopsis

Die Möglichkeiten zur Veröffentlichung von wissenschaftlichen Inhalten sind vielfältiger geworden. Während akademische Autoren und Autorinnen früher ihre Studien in Zeitschriften und Reihen bei für ihr Fach renommierten Verlagen drucken ließen, können sie heute wissenschaftliche Inhalte in gedruckter oder elektronischer Form, in lizenzpflichtigen oder in Open-Access-Publikationen verbreiten. Die Verlinkung von elektronischen Artikeln mit den ihnen zugrundeliegenden Forschungsdaten oder die reine Veröffentlichung von Forschungsdaten in data journals stellen weitere neue Möglichkeiten dar. Auch sogenannte enhanced publications (multimediale digitale Publikationen, z.B. Text und Audio oder Video) sind im Internetzeitalter möglich und nehmen an Anzahl zu.
Seit 2013 haben Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen zudem das Recht, ihre in Verlagspublikationen erschienenen Artikel nach einem Jahr in Repositorien oder auf ihren eigenen Webseiten frei zugänglich zu machen („Zweitveröffentlichungsrecht“).
All diese Möglichkeiten zur Veröffentlichung haben wissenschaftliche, rechtliche und finanzielle Implikationen für den Veröffentlichenden sowie für das Publikationssystem insgesamt.

Cover for Wissenschaftliches Publizieren – Ein System im Umbruch: Erläuterungen für Autorinnen und Autoren der RUB

Details about this monograph

Publication date (01)
2016