Weiterführende Grundlagenforschung in Lesedidaktik und Leseförderung: Theorie, Empirie, Anwendung

Autor/innen

Steffen Gailberger (Hrsg)
Christopher Sappok (Hrsg)
Universität zu Köln
Schlagworte: Lesedidaktik, Leseförderung, Leseforschung, Empirie, Deutschdidaktik

Über dieses Buch

Der vorliegende Band umfasst elf empirische Projektberichte sowie einen theoretisch-konzeptionellen Beitrag, sie alle führen den aktuellen Forschungsstand zur lesedidaktischen Grundlagenforschung weiter und laden zu nachfolgenden Studien in Lesedidaktik und Leseförderung ein. Am Band beteiligt haben sich (in der Reihenfolge der Bandstruktur) Britta Juska-Bacher, Martina Röthlisberger, Ladina Brugger, Christoph Zangger, Sabine Röttig, Clara Schwerkolt, Guido Nottbusch, Sabine Stephany, Markus Linnemann, Evghenia Goltsev, Michael Becker-Mrotzek, Christopher Sappok, Gerrit Helm, Anke Schmitz, Fabiana Karstens, Jörg Jost, Ruven Stahns, Svenja Rieser, Anke Hußmann, Steffen Gailberger, Britta Pohlmann, Laura Reichenbach, Franziska Thonke, Jonna Wolters, Daria Ferencik-Lehmkuhl, Ilka Fladung, Maik Philipp, Carolin Meier und Miriam Dittmar.

Kapitel

  • Einleitung
    Steffen Gailberger, Christopher Sappok
  • Inhaltsverzeichnis
  • Lesen im 1. Schuljahr
    Phonologischer Bewusstheit, Benennungsgeschwindigkeit, Wortschatz
    Britta Juska-Bacher
  • Die Entwicklung der Leseflüssigkeit in der Grundschule
    Eine Longitudinalstudie über die interagierenden Dimensionen Dekodiergenauigkeit, Automatisierung, Lesegeschwindigkeit und Prosodie bei Kindern der Jahrgangsstufen 2 und 3
    Sabine Röttig
  • Prosodische Aspekte der Leseflüssigkeit
    Analysen mithilfe prosodischer Lupenstellen
    Sabine Stephany
  • Exploring Advanced Prosody
    Eine Best-Practice-Untersuchung zum lauten Lesen in der weiterführenden Schule
    Christopher Sappok
  • Das Ausmaß der Unterschiede in den Lese-Items des Salzburger Lese-Screenings 2–9
    Eine linguistisch-empirische und Tablet-gestützte Analyse
    Gerrit Helm
  • Vermittlung von Lesestrategien im Umgang mit Sachtexten im Deutschunterricht
    Anke Schmitz
  • Zur Passung von Leseförderung und Schülerkompetenzen im Leseunterricht in Deutschland
    Ruven Stahns
  • Zum nachhaltigen Einfluss von Lautleseverfahren auf Leseflüssigkeit, Leseverstehen, Rechtschreibung sowie Kompetenzen jenseits des Deutschunterrichts
    Steffen Gailberger
  • Lesediagnostik und -förderung im heterogenen Deutschunterricht
    Finale Ergebnisse aus dem Projekt Ganz In
    Daria Ferencik-Lehmkuhl
  • Liest du noch oder sourcst du schon
    Sourcing als neuer Bestandteil kompetenten Lesens (multipler, teils digitaler Dokumente)
    Maik Philipp
  • Leseförderung mit Antolin
    Carolin Meier
  • Biologielehrmitteltexte sinnvoll lesen und verstehen
    Eine Untersuchung zu Text‐Bild‐Integrationsprozessen bei Siebtklässler*innen
    Miriam Dittmar
Titelbild für Weiterführende Grundlagenforschung in Lesedidaktik und Leseförderung: Theorie, Empirie, Anwendung
Veröffentlicht
September 24, 2021
Reihe

Angaben zur Monografie

ISBN-13 (15)
978-3-96955-004-5